Neuigkeiten

VISUS auf dem BOAF-/ICBO-Kongress 2016 in Wien

15. November 2016

Vom 11. Bis 13. November tagte die Internationale Vereinigung der Funktional-Optometristen im Eventhotel Pyramide in Wien. Schätzungsweise 120 Teilnehmer aus der ganzen Welt fanden sich ein, um sich fachlich auszutauschen und weiterzubilden. VISUS war hier das erste Mal als Aussteller vertreten.

VISUS Stand BOAF ICBO 2016 Wien

Das Highlight war sicherlich die neue Eyetracking-Software von VISUS. Sie arbeitet erstmalig ohne Kamera-Brille, wie man sie vom Readalyzer oder dem Visagraph kennt. Vielmehr werden die Reflexe auf der Hornhaut erkannt und damit der Fokus beider Augen auf dem Monitor mit 60 Hertz aufgezeichnet. Sogar die eigene Brille kann der Proband dabei tragen!

Ebenfalls beliebt bei den Besuchern war der Visopter, ein Stereoskop aus Baden-Württemberg, welches stabil gefertigt ist und eine einstellbare PD besitzt. Doch auch die Shutterbrille Senaptec Strobe fand Anklang, denn für den Bereich Sportsvision interessierten sich viele Besucher.

Direkt neben dem VISUS-Stand fand man aber ein weitaus innovativeres Produkt: Das Virtual Reality System von VIVID VISION ermöglicht es, ein Visualtraining mit einer VR-Brille durchzuführen. Erste Studien zeigen bereits die Erfolge. Die Stärken sind einerseits, dass man sehr schnell Doppelsehen zu einem Bild verschmelzen und so das Stereosehen oft schon nach 1 bis 2 Sitzungen aufbauen kann. Andererseits sind die Übungen in Spiele eingebaut, deren Verarbeitung einfach fantastisch ist. Der Terminus „spielend lernen“ trifft es hier auf den Punkt: Während man sich in der virtuellen Realität bewegt, werden die 3D-Bilder durch den Optometristen gesteuert. Prismen in jeglicher Form können erzeugt und das nicht-amblyope Auge im Kontrast heruntergefahren werden. Durch das Leap Motion auf der Vorderseite werden die Hände in Echtzeit erkannt und virtuell dargestellt. Das mag am Anfang etwas unheimlich wirken, man gewöhnt sich jedoch schnell daran. Und umso schneller ist man dann dabei, Objekte im dreidimensionalen Raum anzufassen, oder deren Entfernungen anzugeben – der Stereotest mit Hilfe voller Interaktion des Probanden! Und man möchte gar nicht mehr aufhören!

VIVID VISION auf BOAF 2016

Die Gründer des kalifornischen Startups, James Blaha und Tuan Tran, wurden sich auf dem Kongress mit Moritz Fanti (Geschäftsführer von VISUS) schnell einig: In Zukunft wird VISUS als Vertretung von VIVID VISION agieren und den Vertrieb in den deutschsprachigen Ländern übernehmen. Es konnten viele Ideen für weitere Einsatzzwecke, wie den Bereich Sportsvision Training, gesammelt werden.

VIVID VISION auf BOAF 2016   2

Der nächste Ausstellungs-Termin für VISUS wird wie jedes Jahr die OPTI in München Ende Januar. VIVID VISION wird dort groß vorgestellt werden. Optometristen dürfen die Präsentation mit Spannung erwarten und das System natürlich gerne ausprobieren. Weiteres gibt es wie immer in unserem Newsletter:
http://www.visus.de/newsletter-anmeldung.html





VISUS auf dem Kongress der deutschen Betriebsärzte

31. Oktober 2016

Dresden – Am 27. Und 28. Oktober war VISUS erstmalig auf dem Kongress der deutschen Betriebsmediziner als Aussteller dabei. Grund hierfür ist das neue Produkt LUVIS mini für die Prüfung des Kontrastsehens. Vor knapp einem Jahr gewann VISUS zusammen mit der Augenklinik Tübingen hierfür den Steinbeis Transferpreis.

VISUS auf VDBW 2016 in Dresden s

Während alle Mitbewerber mit Einblick-Geräten aufwarteten, konnte VISUS an seinem Stand durch eine Vielfalt an Sehtesten in Tafelform herausstechen. Vor allem die LUVIS-Leuchtkästen waren einzigartig. Weltweit gibt es noch keinen Leuchtkasten, mit dem herkömmliche Auflichttafeln (nicht transparent) von vorne beleuchtet werden können. Für die Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) muss aber seit 2011 das Kontrastsehen untersucht werden. Die DOG hat hier einerseits die Einblickgeräte empfohlen, andererseits aber auch Kontrasttafeln wie die Pelli-Robson- oder Mars-Tafeln. Sie sind mit ca. 500 € netto deutlich kostengünstiger. Außerdem besteht bei gedruckten Tafeln nicht die Gefahr von Schwankungen, wie es sie etwa bei Displays geben kann. Überraschend war das Feedback der Betriebsärzte zu den Kontrast- und Farbtesten der Einblickgeräte. Es wurden Ungereimtheiten bei den Ergebnissen festgestellt. Die einzige Schwierigkeit bei den Kontrast-Tafeln hingegen ist lediglich die Beleuchtung. Dies hat die Augenklinik Tübingen genauer untersucht. Laut DOG-Empfehlung für die FeV dürfe man die Mars-Tafeln „mit einer Tischlampe beleuchten“. Das Ergebnis der Studie: Die Resultate sind je nach Lampe unterschiedlich. Die Idee für das LUVIS-Gerät war geboren.

VISUS vertritt nun das Projekt LUVIS und konnte den Betriebsärzten beide Varianten auf dem Kongress vorführen. Als Einführungs-Paket gab das das gut tragbare LUVIS mini (Handgepäckgröße) und die Mars-Tafeln (A4-Mappe) für unter 1.000 € netto. Zusammen mit allen anderen Sehtafeln, die man für FeV, G37 und G25 benötigt, beträgt die Investition rund 2.000 € netto und ist immernoch „tragbar“.

LUVIS Leuchtkästen auf VDBW 2016 in Dresden s

Außerdem stellte VISUS den Prototypen einer Screening-Software vor, bei der man Sehtest-Routinen aus einem Repertoire individuell zusammenstellen kann. Ebenfalls einfügen lassen sich alle gängigen Fragen zum Sehen am Bildschirm. Außerdem können Ergebnisse gedruckter Teste eingegeben werden, zB von Farbtesten, da diese auf einem Display immernoch als kritisch zu bewerten sind. Hier liegt eine aktuelle Studie der Hochschule Aalen vor. Die Software für Betriebsärzte wird voraussichtlich 2017 erhältlich sein. Interessenten können uns kontaktieren, um dann informiert zu werden.


Neue Strobobrille Senaptec Strobe für Sportler

1. Juli 2016

VISUS präsentiert: Die neue Shutterbrille (auch bekannt als Strobobrille) Senaptec Strobe! Das junge Unternehmen Senaptec brachte das Nachfolgemodell der NIKE Strobe diesen Mai auf den Weltmarkt. In Deutschland vertreibt VISUS das Modell exklusiv an Augenspezialisten und Profivereine. Amateursportler können die Brille bei einem Augenspezialisten (zB Augenoptiker oder Optometristen) kaufen. Der UVP soll um die € 499 liegen.

Senaptec Strobe Strobobrille von VISUS Kopie

Wie funktioniert die Brille?

Das Prinzip ist einfach: Die Brillengläser mit Flüssigkristallen besitzen 8 verschieden schnelle Modi und werden abwechselnd dunkel und wieder transparent. Dadurch fehlt dem Sportler immer ein Bruchteil visuelle Information. Sein Gehirn muss lernen, den Bewegungsablauf trotzdem richtig auszuführen. Trainiert man anschließend ohne Brille, soll man schneller werden. Die Reaktionsfähigkeit wird intensiver gefordert und geschult.

Für wen eignet sich die Brille?

Grundsätzlich sind fast alle Sportarten geeignet, bei denen es um das rasche Umsetzen von Bewegungsabläufen geht. Besonders in Ball- und Teamsportarten kann die Senaptec Strobe eingesetzt werden. Gerade beim Torwarttraining müssen die Sportler gefordert werden, um in Extremsituationen die Leistung abrufen zu können. Hier bekommen Sie mit der Strobobrille die Möglichkeit, das Training noch weiter zu intensivieren als mit bisherigen Trainingsmethoden.

Wo kann man die Senaptec Strobe kaufen?

Wir liefern nur an Augenspezialisten und Profivereine. Wer sich die Strobobrille kaufen möchte, kann bei einem Augenoptiker oder Optometristen vor Ort nachfragen. Sportsvision Training bedarf einer genauen Einweisung, damit das Training richtig durchgeführt wird. Kontaktieren Sie uns, wir empfehlen Ihnen gerne einen Sportoptometristen vor Ort!

Kann man die Senaptec Strobe im Internet bestellen?

Es gibt zwar einen Online-Shop vom Hersteller in den USA, aber dort kommen folgende Kosten dazu:
• 70 Dollar Versandkosten
• 2,9 % Zölle (für stroboskopische Brillen)
• 19 % Einfuhrumsatzsteuer
• etwaige Zollbearbeitungsgebühren
• Kosten für Rückversand bei Defekten

Wir freuen uns daher, dass wir und unsere Vertriebspartner vor Ort die Brille zum UVP von € 499 inkl. Mwst. anbieten können. Außerdem übernehmen wir den technischen Support in Europa. Die Brille ist ca. ab Mitte Juli auf Lager.

Gibt es Referenzen?

Unser modern aufgestellter Kunde Empen Optik (www.empen-optik.de) vom Bodensee versorgt viele (Profi-)Sportler. Er analysiert deren Sehfähigkeiten optometrisch und trainiert diese mit speziellen Sportsvision Tools, wie dem Fitlight System, oder eben der Senaptec Strobe. Er hat speziell für das Strobe-Training eine eigene Webseite entworfen: www.strobobrille.de

Screenshot Strobobrille.de von VISUS

Und hier die dazugehörige Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/strobobrille/



VISUS präsentiert Neuigkeiten auf AAD 2016

18. März 2016

Düsseldorf - Es ist schon ein gewaltiger Sprung, den wir der Branche mit dem „GazeLab“, der „Amblyz Brille“ und dem „Eyebag“ ermöglichen. Alle drei Produkte revolutionieren ein Verfahren und bieten Patienten eine Verbesserung.


Eyetracker „GazeLab“: Erste Objektive Okulomotorik-Messung

Bisher wird die Okulomotorik in Praxis und Klinik mit rein subjektiven Messmethoden erfasst: Mit Prismenleisten, Synoptophor oder der Harms-Wand. Ganz anders verläuft dies beim GazeLab: Hier ermitteln Sie mit dem CE-zertifizierten Gerät den Schielstatus komplett objektiv – und das in nur 3 Minuten!

82080 GazeLab von BCN Innova bei VISUS s

Dahinter steckt eine fein ausgeklügelte und hochmoderne Technik: 2 Infrarotkameras ermitteln durch Infrarotspiegel das Auge, die Pupille, sowie entsprechende Reflexe auf der Hornhaut. Ein Laser projeziert ein Muster mit 9 Messpunkten nach vorne (bspw. an eine Wand). Da das gesamte Gerät auf dem Kopf des Patienten sitzt, sind Neigung, Entfernung und Beugung für die Messung nicht mehr relevant, was die Messung deutlich absichert und den Anwendern Flexibilität bringt.

Der Bericht wird anschließend als PDF erzeugt und erfasst die jeweilige Abweichung beider Augen horizontal und vertikal in einzelnen Prismen in allen 9 Messpunkten pro Auge. Die Auswertung gibt auch eine Grafik im Hess-Schirm-Verfahren aus, sowie viele weitere Messdaten (Pupillographie, etc.):

GazeLab Vergleich

Interessenten bieten wir einen Besuch vor Ort an, um das Gerät umfassend im Alltag zu testen. Kontaktieren Sie uns hierzu bitte via: gazelab( at) visus.de


Amblyz-Trainingsbrille für amblyope Kinder

Seit Jahrzehnten wird eine Therapie bei Kindern mit Amblyopie durch das Abkleben des „gesunden“ Auges praktiziert. Durch die rasante Fortentwicklung der Techonologie im digitalen Zeitalter konnte ein internationales Team aus Forschern eine innovative Trainingsbrille entwickeln, welche das Glas vor dem „gesunden“ Auge des Kindes automatisch okkludiert. Aber: Die Okklusion wird nur „häppchenweise“ verabreicht.

Grund ist, dass die Therapie für das Kind so verträglicher wird. Alle 30 Sekunden bekommt das „gesunde“ Auge für 30 Sekunden einen visuellen Reiz. Dadurch kann die Brille sogar den ganzen Tag getragen werden, ohne eine Okklusionsamblyopie hervorzurufen. Außerdem kann im Innenclip die Korrektur eingeschliffen werden. Soll ein anderer Okklusions-Intervall eingestellt werden, können Augenspezialisten dies mit der Konfigurations-Software „FlickSet“ bequem vom PC per USB-Kabel erledigen.

81821 Amblyz Brille aufgesetzt Junge VISUS s

Bisherige, sowie aktuelle Studien-Ergebnisse zeigen, dass eine Amblyz-Therapie genauso effektiv funktioniert, wie eine Pflaster-Therapie (vfl. Neely et al. 2015). Sogar die AAO (größte ophthalmologische Gesellschaft der USA), berichtete davon auf ihrer Homepage (hier geht es zum Online-Bericht).


Eyebag: Effektiv und preiswert Lipidmangel bekämpfen

Als Augenspezialist kennen Sie sicherlich die Empfehlung, einen „warmen, nassen Waschlappen“ auf die Augen zu legen, um Blepharitis und Meibomdrüsen-Dysfunktion in den Griff zu kriegen. Genauso wie kommerziell erhältliche Masken ist hier jedoch die Schwäche, dass die Hitzeeinwirkung zu schwach ist. Forschungen haben ergeben, dass mind. 8-10 min. eine Temperatur um 40 Grad benötigt wird – und zwar direkt am Augenlid.

Das schaffen Sie ab sofort mit dem Eyebag: Das Wärmekissen aus Baumwolle und Seide ist mit Leinsamenkörnern (Flachs) gefüllt, die besonders lange warm bleiben (nötige Mindesttermperatur) und sich eng an das Augenlid anschmiegen. Anschließend wird die Lidmassage durchgeführt und bspw. mit den "Acuaiss Wipes" die Lidkanten gereinigt. Mehrere internationale Studien belegen die objektive Verbesserung, auch die Probanden berichten von deutlicher Linderung ihrer Symptome und anhaltend steigendem Wohlbefinden.

Eyebag VISUS Anwendung1 s

Der Eyebag wird 30 Sekunden in einer Mikrowelle erwärmt und auf die Augen gelegt. Die Empfehlung lautet: In den ersten 2 Wochen 2-3 Mal täglich für 10 min., die folgenden Monate 1 Mal täglich oder 1 Mal wöchentlich.


Hier können Augenspezialisten den Eyebag bestellen:

onlineshop-normal



AAO 2015: Amblyz neue Alternative bei Amblyopie!

14. November 2015

Las Vegas - Auf dem diesjährigen Kongress der American Academy of Ophthalmology wurden die jüngsten Ergebnisse der Amblyz-Studie veröffentlicht. In ihrer Presse-Erklärung schreibt die AAO:

"Wissenschaftler präsentieren mit Amblyz die erste neue Therapie für amblyope Kinder in 50 Jahre Amblyopie-Behandlung."

81821 Amblyz Brille aufgesetzt Junge VISUS s
Die Tagung fand vom 13. bis 17. November 2015 in Las Vegas statt. Die AAO gilt mit 32.000 Mitgliedern als weltweit größte ophthalmologische Gesellschaft. Auch in anderen Kanälen wurde die Presse-Mitteilung veröffentlicht (bitte auf den Link klicken):

Weitere Artikel erschienen in vielen Zeitungen weltweit in mehreren Sprachen, wie z.B. in der "El Pais" (Spanien). Auch im Radio und Fernsehen (Bay News 9, Florida) gab es Berichte!

Das Ergebnis der Studie:


"Eine Therapie mit Amblyz-Brille ist gleich effektiv wie die klassische Pflaster-Therapie"

Es gibt für amblyope Kinder somit endlich eine Alternative zum traditionellen "Abkleben". Die Studie wurde primär am Glick Eye Institute an der Indiana University (USA) durchgeführt. Darin wurden zwei Gruppen von Kindern verglichen: Eine Gruppe wurde täglich 2 h mit der klassischen Pflaster-Behandlung therapiert, währen die andere täglich 4 h die Amblyz-Brille trug. Professor Daniel Neely veröffentliche ein Poster der Studie, welches hier auf Englisch heruntergeladen werden kann:

Amblyz Poster AAO 2015 Prof. Neely VISUS thumb

Wir präsentieren die Amblyz Brille auf der OPTI 2016 vom 15.-17. Januar in Halle C3, Stand 141 und händigen das Poster auf Deutsch aus.

Hier können Augenspezialisten die Amblyz Brille bestellen:

onlineshop-normal